Niederlage trotz starker Mannschaftsleistung

Am 20. Spieltag ging es zum TUS BW Lohne in Richtung Oldenburg. Das Hinspiel hatte man nach einer sehr starken ersten Halbzeit mit 5:0 verloren, da man die ersten Minuten der zweiten Halbzeit völlig verschlafen hatte und sich ergab. Dies wollten unsere Jungs in Lohne besser machen.
In den ersten Minuten war schnell zu erkennen, dass Lohne durchweg mit langen Bällen agieren wollte, um ihre drei Stürmer ins Spiel zu bringen. Für diese Art Taktik kam ihnen der kleine Kunstrasen wie gelegen. Man fühlte sich mal wieder an die alte Zeit des Kick and Rush Fußballs erinnert…
Unsere Blauen hatten anfangs Schwierigkeiten, sich auf diese Art Fußball einzustellen, doch je länger sie sich damit auseinandersetzten, desto besser kamen sie ins Spiel. Immer wenn der Ball am Boden blieb, waren die Lohner den spielstärkeren Gästen vom Bischofshol unterlegen, doch sobald sie den Ball an den Füßen hatten, folgte ein langer Ball in Richtung der gegnerischen Hälfte. Beide Mannschaften erspielten sich auf ihre Weise die eine oder andere Torchance, wobei die Hausherren mit ihrer Spielweise zu mehr Abschlüssen kamen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit pfiff der Unparteiische einen Freistoß an der Strafraumgrenze gegen die Blauen, welchen die Gastgeber…weiterlesen

Vorherige

Nächste