E1 – Sparkassen Fußball-Cup 2019

Jahrgang 2008 Sichtungsturnier bei BV Werder am 04. Mai 2019

Am letzten Samstag traten unsere E1-Junioren zur Vorrunde des Sparkassen-Cups an. Dieser Wettbewerb ist ein Sichtungsturnier, d.h. die zuständigen DFB Stützpunkttrainer sind anwesend und halten Ausschau nach den besten Fußballtalenten.
Die Jungs konnten also zeigen, dass sie gute Fußballer sind. Es bestand die Chance, sich als Spieler für ein DFB-Talentförderungsprogramm in Barsinghausen zu empfehlen. In unserer Vorrunden-Gruppe spielten 6 Mannschaften im Modus “Jeder gegen Jeden” – die Spieldauer war mit je 10 min. knapp bemessen.

Im ersten Spiel ging es gegen die SG von 1874. Irgendwie lief es aber nicht so richtig bei unserer Mannschaft. Trotz guter Möglichkeiten für uns endete das Spiel 0:0.
Im Spiel Nr.2 ging es gegen die SG Blaues Wunder. Auch hier wirkten unsere Jungs merkwürdig gehemmt. Nicht richtig ausgeschlafen? Zuviel Druck aufgrund der Anwesenheit des DFB-Stützpunkttrainers? Dazu kam Pech im Torabschluß. Durch einen Konter verloren wir dieses Spiel sogar noch mit 0:1. Die Jungs ließen die Köpfe hängen. War’s das schon?

Wer unsere U11 über einen längeren Zeitraum begleitet hat, der wußte: “Nein, das war’s noch nicht!”
Gegen die stark eingeschätzte Mannschaft vom TSV Kirchrode, welche die beiden ersten Spiele gewonnen hatte, ging ein Ruck durch unsere Mannschaft. Jetzt konnten alle sehen – auch die DFB-Trainer – was in ihnen steckt. Der Ball lief plötzlich gut, die Laufbereitschaft war da, es war Tempo im Spiel, die Körpersprache eine ganz andere, die Zweikämpfe wurden gewonnen, die Pässe kamen an und – es fielen endlich die notwendigen Tore! 3:0 wurde dieses entscheidende Spiel gewonnen!
Im nächsten Spiel gegen Kickers Vahrenheide ließen die Jungs dem Gegner keine Chance – 5:0 stand es nach 10 Minuten!
Im letzten Spiel gegen den Polizei SV war es auch eine klare Sache – 3:0 Sieg!
Da die anderen Mannschaften auch gegeneinander noch Punkte abgaben, ergab sich am Ende folgende Schlußtabelle:

Ein sehr “enges Rennen”, welches wir aufgrund des guten Torverhältnisses noch für uns entschieden haben. Bei der Siegerehrung waren die Jungs selbst überrascht, dass es nach dem schwierigen (“verschlafenen”) Beginn noch zum Gruppensieg gereicht hat. Damit hat sich unsere U11 für die Zwischenrunde am 25. Mai in Steinhude qualifiziert!
Herzlichen Glückwunsch!

Zum Ende des Sichtungsturniers verteilte dann der DFB-Stützpunkttrainer Einladungen an verschiedene Jungs – auch an 4 von unserer Mannschaft. Diejenigen, welche jetzt keine Einladung erhalten haben, sollten aber nicht traurig sein. Erstens haben alle ab dem dritten Spiel eine gute Leistung gebracht und zweitens kann man sich auch in der Zwischenrunde weiterhin empfehlen. Es lohnt sich immer, sich anzustrengen!

Vorherige

Nächste

X