Erster Saisonsieg im zweiten Spiel

Am Samstag (31.08.19) hatte unsere Arminen U10 (E-III) Mannschaft die Spieler von Nds. Döhren III zu Gast.
Nach einem guten Spiel am Mittwoch, welches leider trotz schöner Spielzüge mit 3:5 verloren ging, konnten wir gegen Döhren unser Spiel umstellen! Kurz gesagt, weniger schön spielen, etwas effektiver vorm gegnerischen Tor agieren und drei Punkte einkassieren.
Bei gefühlten sonnigen 30° Grad gingen die Gäste mit 0:1 in Führung, der SVA konnte ausgleichen, musste aber erneut ein Gegentor verdauen. So stand es zur Halbezeit 1:2.
In der zweiten Halbzeit führten einige Fernschüsse für reichlich Gefahr vor dem Döhrener Tor, nur der Gäste-Keeper  konnte den Ausgleich vereiteln. Aber auch er konnte auf Dauer nicht alles Halten und so glichen unsere Jungs zum 2:2 aus. Wir hielten den Druck aufrecht und attackierten das Tor weiter. Mit Erfolg!
Zwei weitere Tore fielen zum 4:2! 5 Minuten vor Schluss konnten die Döhrener den Anschlusstreffer erzielen nach leichter Verwirrung in der Defensive der Arminia. Kurz darauf kam es zu weiteren Chancen für die Gäste, aber unser Torwart konnte sich auszeichnen und hielt sein Kasten zum Ende hin sauber. Ein letzter SVA-Angriff führte zum endgültigen 5:3 Endstand.

Respekt an die Jungs, auch nach zweimaligen Rückstand kamen sie schnell wieder ins Spiel und belohnten sich mit dem ersten DREIER der Saison.

Am nächsten Spieltag geht es bei der Eintracht weiter auf Punktejagd!

Vorherige

Nächste