Ein weiteres Wunder verpasst

Am Samstag Vormittag mussten die Blauen der U7-Junioren eine lange Anreise bewältigen. Es ging zum Nachbarn Blaues Wunder. 😉
Das Wetter und die Gastgeber waren in Höchstform und Arminia hatte gut zu kämpfen. Ein paar gute Chancen wurden herausgespielt, aber es fehlte der entscheidende Torschuss. Die Blauen wirkten müde und so ließ die Kraft Stück für Stück nach, was wir hier mal den Temperaturen in die Schuhe schieben. Zur Halbzeit stand es 4:0 für den Gastgeber und auch in der 2ten Hälfte konnte EMIR’s Anschlusstreffer das Ruder nicht mehr umreißen und so ging das Spiel verdient mit 7:1 für Blaues Wunder aus. Das erste Tor nehmen wir trotzdem mit und freuen uns auf die nächsten Partien.

Vorherige

Nächste