Endlich 3 Punkte

Der Saisonstart unserer E2 verlief leider sehr durchwachsen. Das erste Punktspiel bei der JSG Hannover West ging mit 5:2 verloren. Die Jungs zeigten sich sichtlich beeindruckt von der neuen Spielklasse und Präsenz des Gegners. Konnten sie die erste Halbzeit noch mit 0:0 über die Zeit bringen, bekamen sie zu Beginn der 2. Halbzeit 4 Gegentore in 10 Minuten. Dadurch wachgerüttelt begannen sie endlich ihr Spiel aufzuziehen und konnten zunächst auf 4:2 verkürzen. Allerdings kam das Aufwachen viel zu spät die JSG gewann am Ende völlig verdient mit 5:2
Unter der Woche stand dann ein Vergleich gegen die U11 vom VFB Wülfel an. Es wurden 3x20min gespielt und die Jungs haben 18 Tore geschossen, sehr schön den Ball und Gegner laufen lassen. Der VfB konnte gegen Ende des dritten Durchgangs noch 2 Tore erzielen, so dass der Verglich mit 18:2 für unsere E2 endete.
Am Samstag hatten wir dann zum zweiten Punktspiel den TV Jahn Leveste zu Gast. Nach einem blitzartigen 0:1 Rückstand wurde sofort geantwortet und mit 2:1 in Führung gegangen. Es fehlte jedoch die Lockerheit der vergangenen Tage. Die Jungs kreierten zwar eine Torchance nach der anderen, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Aber so ist Fußball.
Der Gegner war extrem effektiv und konnte sein Glück kaum fassen, als er am Ende über einen schnellen Konter, das Spiel noch mit 3:2 für sich entscheiden konnte.
Die Jungs waren sehr niedergeschlagen. Sie haben über 50 Minuten das Spiel gemacht und standen am Ende wieder ohne Zählbares da. Man hat sofort gemerkt das Sie das sehr runtergezogen hat. Also hieß es Aufbauarbeit leisten und die Köpfe frei bekommen.
Denn gestern stand schon wieder der nächste Gegner vor der Tür: Der TSV Berenbostel war zu Gast am Bischofsholer Damm.
Wir haben versucht die Jungs wachzurütteln und ihnen auf den Weg gegeben locker zu bleiben. In der 1. HZ schossen sie 2 Tore zur 2:0 Halbzeitführung. Es war noch nicht das sichere Spiel zu welchem sie in der Lage sind, aber immerhin hatten sie 2 Tore geschossen und hinten alles sauber gehalten.
Im zweiten Durchgang kamen sie dann immer besser in die Partie und kreierten viele Torchancen und sie schossen auch endlich Tore. Endergebnis 8:0 für unsere E2. Toll gemacht und jetzt weiter so!
Gratulation auch an unsere E1, die direkt neben unseren Spiel, den HSC mit 8:1 besiegt hat. Ein gelungener Abend für die E-Junioren vom SVA-Nachwuchs.

Vorherige

Nächste