Auswärtsspiel bei Eintracht spannend bis zur letzten Sekunde!

Am heutigen Samstagvormittag (07.09.2019) waren unsere Jungs bei der Eintracht aus Hannover angetreten. Nach einem verdienten Heimsieg letzte Woche wollten wir den nächsten Dreier einfahren. Die Eintracht hatte die ersten beiden Spiele verloren, wartete auf den ersten Sieg!
Klassisch für unsere Mannschaft gerieten wir zu Anfang mit 1:0 in Rückstand. Unbeeindruckt spielten die Arminen weiter, mit teilweise schönen Spielzügen schossen sie den Ausgleich.
In dem Stil sollten es bis zum Schlusspfiff weiter gehen… 2:1….2:2 Ausgleich durch uns….3:2…4:2…..HALBZEIT.
Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, attackierten unsere Spieler das Eintracht Tor. Zwei Minuten später stand es 4:4 unentschieden.
Danach wieder Schlagabtausch….5:4…5:5….6:5….6:6….und kurz vor Schluss das bittere 7:6 für Eintracht. Das letzte Anlaufen aufs Eintracht Tor durch die siegeshungrigen Arminen verlief leider im Sande und der Schiedsrichter pfiff das Spiel ab.
Endstand 7:6, welches zweitrangig nach dem Spiel war, da die Leistung und der Einsatz der 10 Arminen zu loben sind!
Der junge Schiedsrichter hatte die Partie gut im Griff, vielen Dank dafür, weiter so!

Nächstes Spiel // 14.09. 11h E-Platz SVA // Arminia vs. Sportfreunde Anderten (aktueller Ligaerster)

Vorherige

Nächste