Nach Klatsche am Samstag, nächster Sieg am Mittwoch

Letzten Samstag (14.09.) kamen die Sportfreunde aus Anderten zu uns an den Bischofsholer Damm. Ungeschlagen wollten sie auch bei uns den nächsten Dreier einfahren. Unsere Jungs mussten auf Grund von vielen Absagen auf einige Stammspieler verzichten, die Trainer waren zum Schluss noch froh das wenigstens 7 Spieler zu Verfügung standen.
Spielerisch waren uns die Gäste überlegen und lagen zur Halbzeit 1:4 vorn. In Halbzeit zwei war der Akku bei unseren Jungs teilweise am platt und durch einige individuelle Fehler fielen weitere Gegentore. Endstand 2:9.

Am heutigen Mittwoch (18.09.) fuhren wir zum Auswärtsspiel zum PSV. Im Gegensatz zu Samstag mit 11 Spielern im Gepäck. Wie gewohnt und üblich lagen wir trotz einiger guten Chancen nach ein paar Minuten mit 1:0 hinten.
Kurz durchschüttelt und neusortiert sorgten die Jungs für den Ausgleich. Danach leider ein Eigentor unseres Verteidigers. Jedoch auch jetzt kein Einbruch, die Arminen erspielten sich ein paar schöne Chancen und konnten so mit 2:3 Führung in die Halbzeit gehen. Nach der Pause spielten wir weiter auf Sieg und schossen noch zwei weitere Tore. Der PSV konnte nach diversen individuellen Abwehrfehlern vom SVA zwar noch auf 3:5 verkürzen, musste sich aber heute geschlagen geben.
Verdient gewonnen und positiv gestimmt fahren wir Samstag nach Kleefeld.

Vorherige

Nächste