Sensation in Sarstedt

Die G-Junioren traten gerade mal mit 7 Spielern beim Turnier in Sarstedt an. Da musste man sich auf viel Lauferei und wenig Erholung einstellen. In der Gruppe mit Sarstedt, Krähenwinkel/Kaltenweide und Itzum/Newroz Hildesheim, teilten sich die Blauen am Ende mit Sarstedt den ersten Platz und wurden nur durch ein 7-Meterschießen auf den 2ten Platz verdrängt.
Im Halbfinale ging es gegen den Mitfavorit Pattensen.
Das Spiel war auf Augenhöhe und 2 Tore waren schon fast sicher drin, aber auch nur fast. Beim Abpfiff stand ein unglückliches 0:1 auf der Anzeigentafel.
Die Kräfte waren im Spiel um Platz 3 gegen Sarstedt dann doch ziemlich verbraucht, aber dennoch erkämpften sich die Blauen einige gute Torchancen. Nur wie zuvor fehlte das Quäntchen Glück und man beendete das Turnier mit einem super, tollen 4ten Platz.
Nach einer so starken und kämpferischen Leistung, musste kein Armine den Kopf hängen lassen und wir konnten sehen, dass die U7 mit vielen Teams bereits gut mithalten kann. Die Halle scheint uns gewogen und wir freuen uns auf die nächsten Herausforderungen.

Vorherige

Nächste